Unsere Website verwendet Cookies, um Ihre Anfrage besser bearbeiten zu können. Durch die richtigen Browser-Einstellungen können Sie Cookies blockieren oder vermeiden, dies kann aber dazu führen, dass die Website nicht richtig oder gar nicht funktioniert. Indem Sie auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren Sie im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Thermostatische Regelung von IMI Heimeier

IMI Heimeier - Experten für Thermostatische Regelung

Gegründet im Jahr 1928.

Heute: Weltmarktführer bei Thermostatventilen und zuverlässiger Experte und Partner in der Heizungsindustrie.

Markenhistorie

1928 gründete der Ingenieur Theodor Heimeier das Unternehmen in Lippstadt, Deutschland.

In den 1950er Jahren begann die Erfolgsgeschichte mit der Entwicklung von Mikrotherm, dem ersten manuellen Heizkörperventil, das millionenfach verkauft wurde.

In den frühen 1960er Jahren siedelte das Unternehmen nach Erwitte um und etablierte den bis dato modernsten Gießprozess für Rotguss.

Mitte der 1990er Jahre wurde IMI Heimeier ein Teil der britischen IMI Gruppe. Im Zuge der Internationalisierung zu Beginn des 21. Jahrhunderts, etabliert IMI Heimeier sich in China und weiteren Märkten.

2011 begannen Heimeier, TA und Pneumatex gemeinsam unter der Firmierung TA Heimeier am Markt aufzutreten.

Seit Ende 2014 kooperieren alle drei Marken unter IMI Hydronic Engineering und dokumentieren damit stärker die Zugehörigkeit zur IMI Gruppe. 

Made in Germany

Alle IMI Heimeier Thermostatventile werden in Deutschland hergestellt. Bevor sie das Werk in Erwitte verlassen, werden sie eingehender Qualitäts- und Leckagetests unterzogen, um 100%ige Funktionalität zu garantieren.

Bereits seit der Unternehmensgründung vor über 85 Jahren setzen wir auf langlebige, qualitativ hochwertige Produkte. Diese Philosophie spiegelt sich in der Auswahl der Rohmaterialien, den ressourcenschonenden Produktionsprozessen und nicht zuletzt in der Technologie der Produkte wieder. Wir helfen unseren Partnern dabei, energieeffiziente und wirtschaftliche Anlagensysteme zu gestalten.

Unsere Qualität: Rotguss

Qualität beginnt bereits bei der Wahl des Rohstoffes. IMI Heimeier schwört auf Rotguss. Es ist zinkfrei, korrosions- und kavitationsbeständig und hat einen Siedepunkt von etwas unter 1.200 Grad Celsius. Ein spezielles Gießverfahren sorgt für eine optimale Formung, um die Fließeigenschaften des Wassers zu unterstützen. So entsteht eine Qualität, die ihresgleichen sucht. Der Eindruck “THE” auf dem Rauten-Logo hat sich als eigenständige Marke etabliert, die für höchste Qualität steht. “THE” bezeichnet die Initialen des Unternehmensgründers Theodor Heimeier Erwitte.

Unsere Produktion: Umweltschonend und sicher

Die IMI Heimeier Produktion ist ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und ISO 14001 (Umweltmanagement) zertifiziert. Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter werden groß geschrieben und durch die OHSAS 18001 (Arbeitsschutzmanagementsystem) sichergestellt. Alle IMI Heimeier Thermostatventile sind Normenkonform und entsprechen dem Standard EN 215. Geprüft durch WSPLab, Stuttgart, Deutschland.

Unsere Produkte: grün und effizient

Produkte mit Energiesparpotential zu entwickeln ist eines der zentralen Ziele. IMI Heimeier nutzt sein technisches Know-how und seine Expertenteams, um die maximale Energieersparnis bei der Produktentwicklung zu erreichen und gleichzeitig die Funktionalität und die Einsatzmöglichkeiten auszubauen. Ausgezeichnete Technologien stehen im Kern der Produktentwicklung.