Produktmerkmale & -vorteile

    Einfache Inbetriebnahme

    Automatische Messung und Anpassung an den Ventilhub sowie lastabhängige Endlagenabschaltung sorgen für reduzierte Inbetriebnahmezeit und schützen das Ventil und den Stellantrieb vor Überlastung.

    Einfache Fehlerbehebung

    Ein Handrad ermöglicht die manuelle Verstellung des Ventiles im Fehlerfall oder bei der Inbetriebnahme.

    Einfache Wartung

    Der Gehäusedeckel des Stellantriebs ist einfach abzunehmen. Die Parameter lassen sich vor Ort einfach einstellen oder ändern.

    Technische Beschreibung

    Funktionen:

    Stetige oder 3-Punkt Regelung.

    Spannungsversorgung:

    24 VAC/VDC* ±10%
    230 VAC +6%/-10%
    115 VAC +6%/-10%
    Frequenz 50-60 Hz ±5%

    *) DC – reiner Gleichstrom.

    Leistungsaufnahme:

    24 V: 6 VA
    230 V: 12 VA
    115 V: 12 VA

    Regelsignal:

    0(2)-10 VDC, Ri ~77 kΩ
    0(4)-20 mA, Ri ~510 Ω.
    Signalverlauf und Startpunkt mit Mikro Schaltern einstellbar.
    3-Punkt Regelung.

    Ausgangssignal:

    0-10 VDC, max. 8 mA, min. 1,2 kΩ.

    Hysterese:

    0,15 oder 0,5 V

    Auflösung:

    Elektrisch: 0,04 VDC
    Mechanisch: 0,095 mm

    Stellgeschwindigkeit:

    1.9, 4, 9, 12 s/mm

    Stellkraft:

    1000 N

    Betriebsart:

    S3-50% ED c/h 1200, EN 60034-1

    Abschaltung Endlagenschalter:

    Lastabhängig

    Temperatur:

    Max. Umgebungstemperatur: 60°C
    Min. Umgebungstemperatur: 0°C

    Schutzart:

    IP54

    Schutzklasse:

    (entsprechend EN 60730)
    24 V: III
    230 V: II
    115 V: II

    Hub:

    Max. 20 mm

    Automatische Ventilhuberkennung (Hubanpassung).

    Elektrischer Anschluss:

    Anschlussklemmen im Stellantrieb

    Ventilanschluss:

    Einfache Befestigung am Ventil mit hilfe von M8-Schrauben.
    Für manche Ventiltypen ist ggf. ein Adapter notwendig. Informationen zu den Adaptern sind im Datenblatt der Ventile enthalten.

    Farbe:

    Schwarzes Gehäuse und roter Deckel.

    Kennzeichnung:

    IMI TA, CE, Artikel-Nr., Produktbezeichnung und technische Spezifikation.

    Gewicht:

    2,5 kg

    Lieferbare Varianten:

    - Endlagenschalter 1):
    ►2 Schalter (WE1/WE2), potentialfrei, frei einstellbar
    ►Schaltstrom: 8 A / 250 VAC, 8 A / 30 VDC
    ►Schaltspannung: max. 400 VAC, max. 125 VDC
    - Schutzklasse: IP 65
    - Ausgangssignal 1): X = 0(4)…20 mA
    - Adapter zur Montage auf Fremdfabrikaten


    Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Zubehör oder andere Varianten des Stellantriebs einsetzen möchten.


    1) Endlagenschalter und Ausgangssignal 0(4)…20 mA nicht in Kombination.

    Artikel

    TA-MC100

    Spannung
    Eingangssignal
    EAN
    Artikel-Nr.
    24 VAC
    0(2)-10 VDC, 0(4)-20 mA, 3-Punkt
    3831112511675
    61 100-001
    24 VDC*
    0(2)-10 VDC, 0(4)-20 mA, 3-Punkt
    5902276804427
    61 100-003
    230 VAC
    0(2)-10 VDC, 0(4)-20 mA, 3-Punkt
    3831112500235
    61 100-002
    115 VAC
    0(2)-10 VDC, 0(4)-20 mA, 3-Punkt
    5902276894350
    61 100-302

    *) DC – reiner Gleichstrom.


    Für manche Ventiltypen ist ggf. ein Adapter notwendig. Informationen zu den Adaptern sind im Datenblatt der Ventile enthalten.


    Für eine IP65 Ausführung: Zusätzlich “IP” hinter die Artikelnummer setzen, Beispiel: 61 100-001IP

    Zubehör

    Spindelheizung

    TA-MC55, TA-MC55Y, TA-MC100, TA-MC160

    Spannung
    EAN
    Artikel-Nr.
    ACV 13
    24 VAC
    3831112512108
    68 013-015

    Allgemeines Stellantrieb Zubehör

    EAN
    Artikel-Nr.
    ACA 71
    Endschaltereinheit (2 Schalter)
    5902276894169
    67 071-100
    ACA 76
    Ausgangssignal: 0(4)-20mA
    5902276894183
    67 076-100

    Hinweis: Endschaltereinheit und Ausgangssignal 0(4)...20 mA nicht kombinierbar.


    Für eine IP65 Ausführung:
    Siehe "Artikel"

    61100002

    Format auswählen Download

    61100001

    Format auswählen Download

    TA-MC100_kat

    Format auswählen Download

    61100302

    Format auswählen Download

    Drawings