Aufbauseminar "Hydraulischer Abgleich in Bestandsanlagen"

​​Zielgruppe
Fachplaner, Techniker, Anlagenbauer, interessierte Vertreter aus Behörde, Immobilienwirtschaft oder Wohnungsbau

Ziel
Bei diesem vertiefenden Aufbau-Seminar geht es ebenfalls um Systemlösungen auf höchstem Niveau, die sich schnell und einfach umsetzen lassen. Im Vordergrund steht das Einregulieren von komplexen hydraulischen Verteilungssystemen für effiziente Heizungs- und Kühlanlagen.

Inhalte
​​​Effiziente Anlagentechnik
  • Kriterien für einen effizienten Anlagenbetrieb
Anforderungen an die Hydraulik
  • Notwendigkeit des hydraulischen Abgleichs
  • Normen, Regelwerke, Förderprogramme​
​Automatischer hydraulischer Abgleich im System
  • Zweirohr-Heizkörpersysteme, Flächenheizungen
Klassischer hydraulischer Abgleich in klar strukturierten Systemen
  • Auswahl und Dimensionierung voreinstellbarer Thermostatventile
  • Einsatz von Differenzdruckreglern​
Sicherung der Wasserqualität​
  • Auswahl und Dimensionierung der Druckhaltung
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Luft und Schlamm
Praktische Übungen an der Demonstrationsanlage
  • Einstellen der erforderlichen Wassermengen an Thermostatventilen, Fußbodenheizungsverteilern und Strangregulierventilen
  • Einstellen und Kontrollieren von Differenzdruckreglern
  • Messen der Durchflussmengen und des Differenzdruckes

Hydronik optimal verstehen und ums​etzen!

Demonstrationsanlage von IMI Hydronic macht es möglich
Mit unserer großen hydronischen Demonstrationsanlage in Erwitte bieten wir einen ganz besonderen Service für die Branche: Auf 100 qm und unter Einbeziehung großer Funktionswände werden die in Heizungs- und Klimasystemen gebräuchlichen hydraulischen Schaltungen mit Regulierventilen, Differenzdruckreglern, Misch- und Verteilventilen in Funktion gezeigt – und somit in besonderer Weise „erlebbar“. Die Regelung der Verbraucher erfolgt z. B. über stetige Regelventile, voreinstellbare Thermostatventile oder Fußboden-Heizkreisverteiler. Somit kann ein praxisgerechtes Inbetriebnehmen und Einregulieren von hydronischen Systemen nicht nur allgemein demonstriert, sondern auch direkt geübt werden.​

Auch der Bereich der Druckhaltung und Wasserqualität wird an den Anlagen abge-deckt. Neben statischer Druckhaltung ist eine Präzisionsdruckhaltung mit Kompres-sor vorhanden, eine automatische Druckhalteüberwachung und Nachspeisung sowie ein Vacuum-Druckstufenentgaser runden den Bereich ab. Die Funktion automatischer Mikroblasen- und Schlammabscheider wird an Plexiglas-Funktionsmodellen demonstriert.

Seminar-Organisation
An den aufgeführten Terminen finden Tagesseminare statt. Seminarkosten und Verpflegung werden von uns übernommen. Sie tragen lediglich die Kosten für Ihre individuelle Anreise. Termine
09.04.2019, 09:00 Uhr​​​, Erwitte
21.05​.2019, 09:00 Uhr​​​, Erwitte
14.08.2019, 09:00 Uhr, Berlin
03.09.2019, 09:00 Uhr​​​, Erwitte
23.10​.2019, 09:00 Uhr​​​, Erwitte26.11​.2019, 09:00 Uhr​​​, Erwitte

Veranstaltun​​gsort Erwitte
IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH
Völlinghauser Weg
Trainingscenter, Halle 10
59597 Erwitte
​Veranstaltungsort Berlin
SHK-Kompetenzzentrum Berlin
Grüntaler Straße 62
13359 Berlin

google-maps_logo.pnggoogle maps​

google-maps_logo.pnggoogle mapsAnfahrtskizze SHK-Zentrum Berlin.pdf

​DownloadAgenda Aufbau-Seminar, Erwitte.pdf
​Download
Agenda Aufbau-Seminar, Berlin.pdf


Ansprechpartner
​Herr Dipl.-Ing. Rüdiger Werthschulte (IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH) - Referent​




Jetzt anmelden!​


 Zum Aufbauseminar


Aufbauseminar