EasyPlan

Kostenlose Software für Windows zur Auslegung von Heizungsanlagen bis max. 100 Heizkörper je Pumpe


So einfach kann's sein
Ein besonders anwenderfreundliches Eingabekonzept verfolgt die Software zur Ventilauslegung im Strang "EasyPlan". Der Anwender braucht lediglich die Struktur des Netzes vorzuwählen und die Anzahl der Heizkörper zu bestimmen. Nach überschlägiger Ermittlung bzw. Eingabe der Heizlast oder der Auswahl eines Heizkörpers aus einer mitgelieferten Heizkörperliste wird der hydraulische Abgleich berechnet und die Ventileinstellungen ausgegeben. Zusätzlich ermittelt das Programm für die Anlage einen Gesamtdruckverlust, der die Förderhöhe der Pumpe bestimmt. Zur Dokumentation des hydraulischen Abgleichs können die Werte in einer Tabelle und/oder in einem Strangschema ausgegeben werden. Für größere oder weit verzweigte Netze kann selbstverständlich eine manuelle oder automatische Strangregulierung berücksichtigt werden. 

Voreinstellungen für Thermostatventile, Rücklaufverschraubungen, Multiboxen und Strangventile können somit in wenigen Schritten berechnet werden. Auch Statico Ausdehnungsgefäße und Zeparo Abscheider für Luft, Mikroblasen und Schlamm werden unkompliziert dimensioniert.

Im Handbuch finden Sie alles Wissenswerte.

Download