Luft verringert die Leistung von HLK-Anlagen

Die Lebensdauer und die Effizienz von HLK-Anlagen werden durch im HLK-System eingeschlossene Luft stark beeinträchtigt.  Durch eine effektive Entgasung wird dieses Risiko verringert und die entscheidenden Bestandteile wie Pumpen und Kessel werden geschützt. 

Die Vorteile: 

  • Optimierter Energieverbrauch
  • Verlängerte Lebensdauer des Systems
  • Geräuscharmer Betrieb
  • Geringe Ausfallzeiten
  • Verringertes Korrosionsrisiko

Unerlässlich: Die Abscheidung gelöster Gaser für den einwandfreien Betrieb

Die im Wasser gelösten Gase, hauptsächlich Sauerstoff, Stickstoff und Kohlendioxid, beeinträchtigen die Wasserqualität. Es ist zwingend erforderlich, dass diese schnell und effektiv abgeleitet werden. Durch die regelmäßige Nachspeisung von Frischwasser wird dem HLK-System kontinuierlich gelöstes Gas zugeführt. Die Cyclone-Entgasung ist eine hocheffiziente Trennmethode, die eine schnelle Entfernung dieser Gase aus dem Wasser sicher stellt.

Im Video erfahren Sie mehr über die Funktionsweise der Vakuum-Cyclone-Entgasung. 

Luft im HLK-Systemen hat viele Ursache und erfordert unterschiedliche Lösungen

Luft existiert in vielfältiger Form in jedem HLK-System. Erfahren Sie mehr über die Auswirkungen, die sie auf die Funktion und die Lebensdauer hat. Wir stellen Ihnen auch die richtige Lösung für jede Art von Luft im System vor.